Unterbereiche

 

GRANDER® Wasser - Quell der Lebensfreude

Genuss und Wohltat für Menschen, Tiere und Pflanzen

Die GRANDER®-Wasserbelebung basiert auf dem Prinzip der Informationsübertragung und verleiht Wasser auf natürliche Weise eine hohe, stabile und biologisch wertvolle Qualität.

Wasser besitzt eine veränderbare innere Struktur

Der Grundgedanke der GRANDER®-Wasserbelebung besteht darin, durch die Verbesserung der Wasserstruktur die Selbstreinigungs- und Widerstandskraft des Wassers zu stärken und dadurch ein stabiles Immunsystem im Wasser zu schaffen.

Wasser hat von Natur aus ganz besondere Eigenschaften, die es aber nur dann entwickeln und entfalten kann, wenn es naturbelassen und von belastenden Umwelteinflüssen verschont bleibt. Diese Umstände treffen auf Leitungswasser oft nicht zu. "Normales" Leitungswasser sprudelt zwar frisch und wertvoll aus der Quelle, lange Transportwege, Druck in Leitungen, Handy-, Funk- und Radiowellen wirken jedoch negativ auf das Wasser ein – es verliert seine Lebendigkeit und erschlafft.

GRANDER® belebt das Leitungswasser wieder neu, stärkt es und macht es wieder zu dem, was es ursprünglich einmal war:
kraftvoll, energiegeladen und natürlich!

 

Newsletter

Schon gesehen?

GRANDER®-News

  • 1
  • 2
  • 3
Einweihung Schwimmbad Geisenhausen

Einweihung Schwimmbad Geisenhausen

Der Eröffnung des Freibades für Badegäste am 15. Juni ging die offizielle Einweihung und Segnung voraus. Mit GRANDER® verfügt das... Weiterlesen

GRANDER® belebtes Wasser in der Apotheke St. Georg Parkstetten

GRANDER® belebtes Wasser in der Apotheke St. Georg Parkstetten

Aqua purificata, Aqua ad injectabilia, gewonnen durch Destillation, Ionenaustauschverfahren und Umkehr- oder Reversosmose müssen mikrobiellen, physikalischen und chemischen Ansprüchen entsprechen... Weiterlesen

Belebtes Hundeschwimmbad in Rheinmünster/DE

Belebtes Hundeschwimmbad in Rheinmünster/DE

Ein bisschen planschen, danach eine kleine Massage und im Anschluss noch zum Friseur, das ist für viele Menschen Wellness pur... Weiterlesen